`

Alternative Behandlungsmethoden

Die Naturheilkunde ist ein anerkannter Teilbereich der heutigen Medizin,  die ihren Ursprung schon in der Antike mit dem griechischen Arzt Hippokrates hatte. Er erkannte, dass es die Aufgabe des Arztes ist, den Patienten zu einem gesunden Leben zu motivieren. Zu den bekannten Vertretern der Naturheilkunde gehörte auch Hildegard von Bingen. Sie beschäftigte sich im Mittelalter umfassend mit der Wirkung von Kräutern, die auch heutzutage noch ihre Anwendung finden.

Heute treffen in der Naturheilkunde diese seit Jahrtausenden bewährten Behandlungs-verfahren auf moderne medizinische Methoden.

Der Mensch steht dabei ganzheitlich im Blick - die ganzheitliche Diagnostik betrachtet den Organismus einschließlich der Psyche.

Naturheilverfahren sind medizinische Heilmethoden, die Krankheiten vorbeugen, heilen oder lindern.

Die moderne Naturheilkunde sieht sich dabei nicht als Gegenpart zur Schulmedizin sondern unterstützt sie in vielen Fällen zum Nutzen der Patienten. (Unter anderem bieten wir in unserer Praxis das Schröpfen als IGeL-Leistung an.) 

Hausarzt Laim MünchenSchröpfen – Eine vielseitige Schmerztherapie

 Das Schröpfen ist ein seit Jahrhunderten bekanntes, naturheilkundliches Heilverfahren. Hierbei wird das Schröpfglas  auf eine unversehrte Hautstelle gesetzt, die zuvor eingeölt wurde. Das Schröpfglas wird anschließend über eine bestimmte Stelle, z.B. eine Muskelverhärtung, geschoben. Der entstehende Unterdruck bewirkt eine stärkere durchblutungsfördernde Wirkung auf das Bindegewebe als die klassische Massage.

Besonders effektiv ist die Schröpftherapie im Bereich der Rücken-, Schulter und Nackenmuskulatur sowie bei starken Kopfschmerzen oder Hexenschuss.

Hausarzt Laim MünchenBesseres Befinden mit der Lichttherapie

Mit einer Lichttherapie lassen sich besonders jahreszeitbedingte Depressionen, Schlafstörungen und eine erhöhte Reizbarkeit mit gutem Erfolg behandeln. In der Herbst- und Winterzeit werden die Tage kürzer und das so wichtige Tageslicht nimmt ab. Die normale Zimmerhelligkeit liegt bei 400 Lux und reicht oft nicht aus, um die Stimmung anregenden Botenstoffe Serotonin und Noradrenalin im Körper zu produzieren. Mit der Lichttherapie erhalten Sie eine extra Beleuchtungsdosis von

10 000 Lux, um Ihr persönliches Befinden zu verbessern.

Chirotherapie entspannt ihren Rücken

 Die Chirotherapie ist eine manuelle Behandlung mit dem Ziel den Bewegungsapparat des Patienten speziell im Bereich des Rückens und der Gelenke von Schmerzen zu befreien. Meist entstehen die Schmerzen aufgrund einer Fehlstellung oder einer Blockade an der Wirbelsäule, was zu Muskelverhärtungen führt.

Durch Druck- und Zugbewegungen des Arztes werden die Verspannungen des Muskels beeinflusst und wirken somit positiv auf die Blockade ein.

Die Chirotherapie ist eine anerkannte Behandlungsform, die nur von besonders dafür ausgebildeten Ärzten ausgeführt werden darf. Die Berufsbezeichnung ist gesetzlich geschützt, die Ausbildung standardisiert und bundesweit einheitlich.